Die Flyers fahren zum Finalturnier

19.02.2019 19:52 Uhr

Nach einem Jahr Pause, sind die Flyers wieder im Finalturnier

Sieg gegen Devils Graz

Am Sonntag, den 17.02 hatten es die Flyers selbst in der Hand. Mit einem Sieg gegen die Grazer Devils, wären die Flyers im Finalturnier.

Das erste Drittel startete gut. Beide Mannschaften zeigten, dass es um alles geht - sie schenkten sich nichts. Nach 11 Minuten gelang den Grazerinnen aber das Führungstor, doch nur knapp eine Minute später konnten die Flyers, durch Lisa Sacherer das Spiel ausgleichen. Kurz vor Ende des ersten Drittels gelingt den Devils allerdings die erneute Führung. So ging es mit einem 1:2 Rückstand für die Flyers, in die Pause.

Die J. Caps Flyers starten besser in das zweite Drittel und konnten in der 33. Minute, durch Claudia Pangratz, den Ausgleich erzielen. Danach passierte in diesem Drittel nicht mehr viel. Mit einem ausgeglichenem Spielstand ging es in die zweite Pause.

Im dritten Drittel wurde es nochmal spannend. Bereits in Minute 44 konnten die Flyers (Kathi Killius) die erstmalige Führung erzielen, doch diese hielt nicht lange. Schon in der 45. Minute konnten die Devils ausgleichen.
Dank zahlreicher Paraden von Anna Scharmitzer, ging es in die Verlängerung.

Nur 22 Sekunden vor Ende der Verlängerung konnte Kathi Killius den erlösenden Siegestreffer erzielen und schießt die J.Caps Flyers somit ins Finalturnier.

Das DEBL-Finalturnier 2018/19

Am kommenden Wochenende reisen die J.Caps Flyers nach Budapest zum Finalturnier. Am Samstag um 13 Uhr treffen die Flyers auf KMH Budapest II.

Am Sonntag findet um 11 Uhr das Spiel um Platz 3 statt und um 14 Uhr das Finalspiel.

Das Finalturnier steht ganz unter dem Motto: FLYERS BESSER


Zurück